Meerschweinchen sind Rudeltiere daher ist eine Haltung als Einzeltier oder auch mit Kaninchen nicht artgerecht ! Sie sollten unbedingt mindestens zu zweit gehalten werden  Für die Böckchenhaltung gibt es ein paar dinge die Beachtet werden müssen . Denn auch eine Bockgruppe kann gut harmonieren !!!

 Bockhaltung klappt gut wenn :

-Babyböckchen mit Erzieher von mindestens einem Jahr gehalten werden , damit sie ein gutes Sozialverhalten lernen können

-Das Gehege pro Bock oder Kastrat mindestens 1 qm Platz bietet 

-immer 1-2 Häuser mehr in einem Gehege stehen als Böcke/Kastraten gehalten werden . (Häuser mit 2 Ausgängen)

-Die Böckchen/Kastrate gut Sozialisiert sind da sie in Bockgruppen aufgewachsen sind.

-Keine Mädels in Reichweite sind die sie riechen können

Sollte schon ein erwachsener Bock vorhanden sein , so kann man einen jungen Bock , der nicht älter als 8 Wochen ist , dazu setzen .

Der ältere Bock wird in den ersten Tagen öfters aufreiten und ihn mit bromseln beeindrucken wollen . So wird die Rangordnung festgelegt . Ist ein Böckchen nicht kastriert, wird er bei einem Hormonschub versuchen die Rangordnung zu ändern. Solange keine Verletzungen entstehen , sollte man die Tiere nicht trennen . Oft ist nach einer Trennung die Vergesellschaftung nicht mehr möglich !!!

Eine Kastration nach der Geschlechtsreife ändert nichts mehr an evtl. Rivalitätsverhalten.

Für eine Mädelsgruppe eignet sich ein Kastrat wunderbar als Ordnungshüter.

Erstausstattung:

-Gehege mindestens 0,5 qm (Böcke 1 qm) pro Meerschweinchen

-Häuschen pro Meerschweinchen mit 2 Ausgängen

-Tränke oder Napf für Wasser

-Einstreu

-Heu

-Krallenschere

-Heuraufe

-Transportbox

-evtl.Auslaufgitter

- Frisches Gemüse

 

Gesundheitscheck beim Meerschweinchen :

-Augen sollten klar und sauber sein

-Fell glänzend und dicht

-Krallen sollten sauber und kurz gehalten werden

-Nase sollte trocken und nicht verklebt sein

-Perinealtasche sollte sauber gehalten werden

-Ohren sollten sauber und klar sein

-Analregion sollte sauber und nicht verklebt sein

-Die Zähne sollten gleichermaßen abgenutzt und gerade sein

 

 Außenhaltung im Sommer

Eine ganzjährige Außenhaltung ist auf jeden fall möglich .

Meerschweinchen vertragen eher Kälte als zu große Hitze . Sie sollen im Sommer nicht zu großer Hitze ausgesetzt werden .

Ein schöner Schattiger platz und wasserhaltiges Frischfutter hilft die Körpertemperatur zu regulieren .

Trinkwasser darf natürlich nicht fehlen .

 

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!